Pilgerherberge

Im östlichen Teil der St. Georgskapelle in Tettnang befindet sich seit dem Umbau 2016/18 eine außergewöhnliche und attraktive Pilgerherberge. In den neugestalteten, um den Chor angeordneten Räumen können vier Pilger gleichzeitig übernachten. Der Aufenthaltsraum (Refugium) ist mit einer Küchenzeile, Tisch und Stühlen ausgestattet. Neben einem großzügigen Schlafraum (Dormitorium) findet man moderne Nasszellen mit Dusche, Waschbecken und Toilette (Balneum). Für die Übernachtungen in der Herberge gelten die für Pilger üblichen Regeln: Voraussetzung ist die Vorlage eines Pilgerausweises. Alle benutzten Räume und Einrichtungen sind von den Gästen vor dem Verlassen zu reinigen. Bleiben kann jede Person nur eine Nacht. Damit reiht sich St. Georg ein in die Vielzahl der Herbergen am Jakobusweg nach Spanien und wird somit zurecht als ‚Kirche am Weg‘ bezeichnet. Unabhängig davon kann das Dormitorium auch als Sakristei, für Beichtgespräche oder von kirchlichen Gruppen genutzt werden. Die Pilgerherberge wird von einem Team aus ehrenamtlichen Pilgerbetreuern gepflegt. 

Alles zur Herberge in einem Film von Regio TV finden Sie hier (Mediathek von Regio TV) […]

Pilgerherberge in der 
Kapelle St. Georg
Montfortplatz 2
88069 Tettnang

Sie möchten bei uns übernachten? Dann rufen Sie bitte (spätestens am Vortag) an oder schreiben eine E-Mail. Wir melden uns gerne zurück.
Handy: 0152 08 29 96 17
E-Mail: pilgerherberge-st-georg(at)web.de

Im Herzen der idyllischen Innenstadt von Tettnang haben wir für alle Pilger auf dem oberschwäbischen Jakobsweg diese gastlichen Pilgerräume geschaffen – Sie sind herzlich willkommen!