Ministranten Tettnang

Eine starke Gruppe

Die Ministranten Tettnang sind mit über 100 Mitgliedern eine der größten Ministranten-Gruppen im Dekanat Friedrichshafen. Sie treffen sich wöchentlich in ihren Gruppenstunden im Jugendstadel neben der St. Gallus-Kirche, wo sie spielen, kochen, basteln oder einfach nur zusammenkommen.

Die Hauptaufgabe der Ministranten ist jedoch das Ministrieren, welches durch einen sogenannten „Miniplan“ geregelt wird.  Neben dem Ministrieren gibt es auch zahlreiche Ausfahrten und Übernachtungen. Das Hauptevent ist die alljährliche Hüttenfreizeit, kurz „Minihütte“, in den Sommerferien. Oft zieht es uns hierbei nach Österreich. Dort gibt es ein buntgemischtes Programm von Baden bis Wandern und auch Spiel und Spaß kommen nie zu kurz. Jedes Jahr steht die Hütte unter einem anderen Motto, 2022 waren es beispielsweise die Superhelden.

Auch saisonale Veranstaltungen wie die Stadelfasnet und Filmabende werden von den Ministranten angeboten. Im Herbst werden mit dem „Bunten Abend der Ministranten“ die neuen Ministranten aufgenommen und man lässt zusammen mit Familie und Freunden das Jahr Revue passieren.

Alle vier Jahre findet eine Wallfahrt nach Rom statt, die unter den Minis heiß begehrt ist. 2024 ist dies wieder soweit und es geht für die älteren Minstranten zusammen nach Rom.

Die Leitung der Tettnanger Ministranten teilen sich 7 Oberministranten, welche für unterschiedliche Aufgabenbereiche verantwortlich sind (Niko Kottanidis, Samuel Eibler, Max Kiechle, Gabriel Heine, Simon Stehle, Rosa Burtscher, Lena Wentz)

Unsere Pfarrkirche St. Gallus mit dem Giebel des danebenliegenden Jugendstadels

Aktueller Miniplan

Miniplan_16.03.24 – 12.07.24

Aktuelle Termine

  • Ostereierfärben Freitag,22.03.2024
  • Romwallfahrt 28.07. – 03.08.2024
  • Minihütte 24.08. -29.08.2024
  • Mini-Aufnahme + Bunter Abend Samstag, 09.11.2024

Noch Fragen?

Am besten sind wir per E-Mail erreichbar – schreibt uns einfach, wir melden uns gerne:
minis.tettnang@gmail.com